HEALTH & SPIRIT

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingen AGB

Für alle an uns erteilten Aufträge gelten nachstehende Bedingungen. Mit Ihrer Anmeldung geben Sie Ihr Einverständnis zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1. Alle von uns angebotenen Sitzungen, Ausbildungen und Seminare sind kostenpflichtig. Die angegebenen Preise sind im Voraus zu bezahlen.

2. Wir haften nicht für Schäden materieller oder immateriellere Art, die in direktem oder indirektem Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website, sowie unserer Angebote entstehen.

Die Therapien, Behandlungen und Sitzungen erfolgen auf eigene Verantwortung. Die Sitzungen ersetzen keine medizinische Behandlung. Mit den Angeboten oder Empfehlung sind weder Erfolgs- noch Heilversprechen verbunden.

Radionik ist derzeit wissenschaftlich nicht anerkannt. Es ersetzt nicht die Behandlung durch einen Arzt und ersetzt auch keine Medikamente. Kann aber sehr gut begleitend eingesetzt werden.

Für alle in Verbindung stehenden Ereignisse und Handlungen die in Verbindung mit Sitzungen, Seminaren oder Veranstaltungen stehen halten Sie uns und unsere Mitarbeiter von jeglichen Ansprüchen frei.

Die Teilnahme an Ausbildungen, Seminaren, Sitzungen und Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Es wird für Sach- und Personenschäden keine Haftung übernommen. Der Teilnehmer haftet für durch ihn verursachte Schäden selbst.

3. Für die Anmeldung einer Sitzung kontaktieren Sie uns bitte über das Anmeldeformular.  Ihre Anmeldung zur Sitzung gilt mit der Bestätigung per E-Mail als von uns angenommen.

Das Honorar der Sitzungen ist vor dem Termin mittels Überweisung zu entrichten.

Absagen zu vereinbarten Terminen werden nur schriftlich akzeptiert.

Absageregelung von Terminen:

Bei Absagen 1 Woche vor dem Termin werden 50 % des Honorars verrechnet.

Bei Absage am Termintag werden 100 % des vereinbarten Honorars verrechnet.

Ausnahme: Wir finden einen entsprechenden Ersatztermin.

4. Die Honorare für Ausbildungen und Seminare sind mittels Überweisung, bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn, zu entrichten.

Die Anzahlung beträgt 100 €. Mit Einlangen der Anzahlung ist der Seminarplatz gesichert. Dieser Betrag wird im Falle einer Stornierung als Verwaltungsaufwand einbehalten.

Die Teilnehmerzahl ist aus Qualitätsgründen beschränkt und die Reihung der Anmeldung erfolgt nach Eingangsdatum. Absagen zu angemeldeten Seminaren haben schriftlich zu erfolgen. Reise-, Aufenthalts-, Nächtigungs- und Verpflegungskosten sind vom Sitzungsteilnehmer selbst zu tragen.

5. Absageregelung für Ausbildungen & Seminare

Nach erfolgter Anmeldung für eine Ausbildung oder ein Seminar gelten folgende Rücktrittsregeln:

Bis 4 Wochen vor Seminarstart wird lediglich die Anzahlung einbehalten

Bei Absagen innerhalb von 2 Wochen vor Seminarstart werden 50 % des Seminarpreises verrechnet

Bei Absagen innerhalb von 1 Woche vor Seminarstart werden 100 % des Seminarpreises verrechnet

Ausnahme: es wird ein verbindlicher Ersatztermin vereinbart, welcher zwingend einzuhalten ist.

6. Aufgrund von organisatorischen Gründen kann es zu Programmänderungen kommen. Es kann zu Änderungen von Veranstaltungsorten, Seminarterminen, Beginn- und Endzeiten oder Ausbildungsleitern kommen.

Die Teilnehmer werden davon rechtzeitig verständigt. Bei Ausfällen einer Veranstaltung werden entsprechende Ersatztermine mit den Teilnehmern vereinbart.

Die Akademie übernimmt keine Gewähr bei Druck- bzw. Schreibfehlern in unseren Publikationen und Internetseiten.

7. Die Akademie behält sich das Recht vor Teilnehmer von Seminaren auszuschließen, sollten diese die Sicherheit oder den Lernerfolg anderer beeinträchtigen. Der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf Rückerstattung der Seminarkosten.

Zahlungsunwillige Personen werden ausnahmslos unserem Rechtsanwalt übergeben. Alle anfallenden Rechtsanwaltskosten und Gerichtsgebühren sind vom Beklagten zu entrichten.


E-Mail
Anruf
Karte